Hydrogeologie
Schriftgröße:

Hydrogeologie / Grundwasser / Wassermanagement

Markierungsversuch

Tracer-Versuch mit Uranin

teich

Oberflächengewässer (Teich)

P1030057

 

Trinkwasser

Sauberes Trinkwasser ist für den Menschen als Lebensmittel unverzichtbar. Zunehmende Schadstoffbelastungen beeinträchtigen Qualität und verfügbare Menge. Ausweisen und Überwachen von Trinkwasserschutzgebieten sind wichtige Aufgaben der Gegenwart und sichern die Zukunft dieser wichtigen Ressource.

Projekte zur Erschließung von Trinkwasservorkommen begleiten wir von der hydrogeologischen Vorerkundung bis zur betriebsfertigen Übergabe.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Standort-Geologie mit nutzbaren Grundwasserressourcen
  • Eigenschaften und Ergiebigkeit des Grundwasserleiters
  • Natürliche und menschliche Einflüsse auf die Wasserqualität
  • Grundwassertypen und -mischbarkeit
  • Grundwasserneubildungsrate
  • Ausdehnung des Einzugsgebietes
  • Berechnung von Niederschlags-Abflussmodellen

 

Regenwasserversickerung

Die Versickerung von Regenwasser ist grundsätzlich eine sinnvolle Sache. Bei ständig steigenden Abwassergebühren lässt sich eine Menge Geld sparen, sofern der Standort für die Versickerung geeignet ist. Auch im Hinblick auf die Regeneration des Grundwassers leistet die Versickerung von Regenwasser einen wertvollen Beitrag. 

Wir bieten Ihnen:

  • Durchführung von Versickerungsversuchen
  • Bestimmung von Durchlässigkeitsbeiwerten (kf-Wert) mittels Feld- und Laborversuchen
  • Beurteilung der Schadstoffbelastungen im Versickerungsbereich
  • Berechnungen zur Dimensionierung der Versickerungsanlagen

 

 Hydrogeologische Gutachten und Beweissicherung

 Wir bieten Ihnen:

  • Gerichtsgutachten bei Streitfällen zu Grund- und Oberflächenwasser
  • Standortsuche und -beurteilung für Versickerungsflächen, Friedhöfe, Rohstoffgewinnungsanlagen
  • Grundwassermonitoring: Dauerüberwachung der Wasserqualität im Umfeld von Deponien, Umgangsbereichen mit wassergefährdenden Stoffen oder Sanierungsflächen
  • Beweissicherung bei Verschmutzungen von Oberflächengewässern

Wechselwirkungen sind zu ermitteln, zu beschreiben, zu bewerten und die Auswirkungen des Vorhabens werden prognostiziert.


juergenkisskalt 2Dr. Jürgen Kisskalt
Geschäftsführer
Diplom Geologe


Tel.:   +49 911 12076 102
Fax:   +49 911 12076 110
Mobil: +49 170 33 20 493
E-Mail: Juergen.Kisskalt@LGA-geo.de


LGA Institut für Umweltgeologie und Altlasten GmbH

Christian-Hessel-Str. 1
90427 Nürnberg

Tel.:  +49 911 12076 100
Fax:  +49 911 12076 110
E-Mail: info@LGA-geo.de


Unser Team

facebook-button

ytu

AKTUELL

Felssicherungsmaßnahme Waischenfeld

Felssicherung Waischenfeld

Zum Video