Schadstoffsanierung

Bei vielen Gebäuden, die in die Jahre gekommen sind, werden Sanierungen notwendig (u. a. energetisch, brandschutztechnisch). Bei den damit verbundenen Umbaumaßnahmen muss in der Regel in die Bausubstanz eingegriffen werden.
Sanierung1
Einhausung bei Gebäudesanierung
 
 
Sanierung2
Wandputz mit Baggerfräse entfernt
 
In Zeiten von Wohnungsmangel und begrenztem Baugrund, vor allem in innerstädtischen und dicht besiedelten Bereichen, ist die Neunutzung / Wiedernutzung von Brachflächen und Altstandorten von Industrie und Gewerbe ein wichtiger Faktor. Oftmals ist hierzu ein Umbau oder ein Abbruch von (alter) Bausubstanz erforderlich.
 
Baumaterialien in Wohn-, Gewerbe- und Industriebauten erweisen sich aufgrund enthaltener Schadstoffe oft als problematisch. Vor allem Bestandsgebäude aus den 1960er und 1970er Jahren sind hiervon besonders betroffen.
Teilweise können auch Kontaminationen durch die aktuelle oder frühere Nutzung (z. B. Verölungen in Werkstätten, Lösemittel) oder den Gebäudeunterhalt (Anstriche, Desinfektion) vorhanden sein.
Sanierung3
Abschottung für Asbestsanierung
 
 
Sanierung4
Abfräsen von teerhaltigem Bodenkleber
 
Um einen reibungsloseren und kosteneffektiveren Projektablauf zu ermöglichen, sind vorgeschaltet folgende Schritte bei Umbau- bzw. Abbruchmaßnahmen wichtig:
  • Schadstofferkundung der Bausubstanz (inkl. Materialuntersuchungen) zu Beginn des Projektes
  • Aufstellen eines Sanierungskonzeptes (wenn Schadstoffe ermittelt wurden)
  • Schadstoffentfrachtung
 

Wir bieten Ihnen:

  • Bausubstanzuntersuchungen (Grundlage für die weiteren Arbeitsschritte)
  • Sanierungskonzepte
  • Arbeits- und Sicherheitspläne (A+S-Pläne)
  • Verwertungs- und Entsorgungskonzepte
  • Ausschreibungen
  • Projektsteuerung, Bauleitung, Bauüberwachung

Wir sind vom Gesamtverband Schadstoffsanierung (GVSS) als „Sanierungsfachgutachter/-fachplaner" für Sanierung schadstoffbelasteter Gebäude und Anlagen zertifiziert.

Zudem ist unser Institut als "Inspektionsstelle für Kontaminierte Bausubstanz und Bauabfälle"qualifiziert, Fremdüberwachungen durchzuführen und Aufgaben als Obergutachter zu übernehmen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen