Experten-Know-how kompakt: Eintägige Schulung zu Hang- und Felssicherung

Am 15.01.2019 empfing die LGA Maik Hamberger der TRUMER Schutzbauten GmbH und Kurt Kutscher der Röfix AG als Referenten für eine eintägige Inhouse-Schulung, die für die Felssachverständigen der Firma ausgerichtet wurde.

In der ersten Hälfte der Fortbildung lag der Schwerpunkt auf Schutzsystemen gegen Naturgefahren wie Stein- und Blockschlag, Murgänge und Lawinen. Neben den Komponenten, Anforderungen und Energieaufnahmekapazitäten der einzelnen Systeme wurden auch die Tests, Normen und Richtlinien vorgestellt, die relevant für die Dimensionierung und Ausschreibung der jeweiligen Sicherungsbauwerke sind.

In der zweiten Hälfte der Schulung befassten sich Referenten und Teilnehmer mit Zementinjektionen, wie sie beim Verbau von Felsnägeln und -ankern zum Einsatz kommen.  Im Vordergrund standen Themen wie die Ausgangsstoffe für Injektionen, verschiedene Zementarten/-festigkeiten und Möglichkeiten diese auf der Baustelle zu identifizieren, aber auch die benötigte Maschinentechnik und diverse Anwendungsbereiche. Abschließend konnten sogar noch Anwendungsbereiche und Güteeigenschaften von Spritzbeton und zu beachtende Normen bei dessen Herstellung und Verarbeitung aufgegriffen werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Referenten für ihren Besuch, die thematische Aufbereitung unserer Interessensfelder und die informativen, lehrreichen Vorträge.

2019-01-1515-33-04IMG1923

Referenten und Teilnehmer bei der anschließenden Diskussionsrunde. Von links nach rechts: Thomas Struller, Maik Hamberger, Georg Heinrich, Kurt Kutscher, Carlo Schillinger, Brigitte Bauer, Hendrik Belz und Simone Pflaum

 
 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen