Optische Brunneninspektion (Brunnen-TV)

Beim Bau und bei der Nutzung von Brunnen und Grundwassermessstellen sind Nachweise des Ausbaus (Lage der Filterstrecken) und des Zustands (Verkrustungen, Bewuchs, Auflandungen) zwingend gefordert, damit das Brunnenverhalten und die Wasserqualität verlässlich beurteilt werden können.
Brunnen1
Filterrohr mit braunen Ablagerungen
 
 
Brunnen2
Filterschlitze mit beginnender Versandung
 
Die LGA Institut für Umweltgeologie und Altlasten GmbH verfügt über ein optisches Inspektionssystem (Brunnen-TV), mit dem Grundwassermessstellen, Brunnen, Geothermie-Brunnen und offene Bohrlöcher befahren, die Befunde aufgezeichnet und im Video oder in Einzelbildern ausgewertet werden können.
 

Das System dient:

  • der Kontrolle und Abnahme von Grundwassermessstellen zur Dokumentation für die Wasserwirtschaftsverwaltung
  • der Überprüfung bestehender Grundwasseraufschlüsse, für die keine Ausbaupläne mehr vorliegen, Alterung oder Schäden anzunehmen sind
  • der optischen Prüfung der Filterbereiche auf Verkrustungen, biologischen Bewuchs, eingespülten Dämmer, Sand oder Ton
  • der Kontrolle der Rohrverbindungen
  • dem Prüfen auf Versätze im Ausbau
 
Als unabhängiges Institut bieten wir Ihnen die Begutachtung und / oder Abnahme / Dokumentation ihrer Grundwassermessstelle an.
Sie erhalten von uns eine vollständige Dokumentation mit Bewertung der in der Messstelle optisch erkennbaren Eigenschaften / Schäden.
Unser Brunnen-TV-System ist ein komplettes sehr kompaktes Inspektionssystem für die mobile Untersuchung.
 
Brunnen3
Filterschlitze intakt
 
Brunnen4
Filterschlitze zugesetzt
 
 

Es bietet folgende Möglichkeiten:

  • Inspektion von Brunnen, Bohrlöchern und Messstellen mit Durchmessern von 50 mm bis 200 mm (2-8“)
  • Mittels einer unendlich rotierbaren, schwenkbaren sowie manuell fokussierbaren Farbkamera mit integrierter LED Beleuchtung werden im Nahbereich Makroaufnahmen von z. B. Schäden, Rissen, Inkrustationen oder Gesteinsschichten ermöglicht.
  • Wir können Brunnen bis zu einer maximalen Tiefe von 100 m erkunden.

Mit der GCC-Vision-Software werden die Darstellung und Aufzeichnung von Videos, die Speicherung von Fotos sowie die Dateneinblendung (mit Datum, Uhrzeit, Teufe, Freitext, etc.) gesteuert. Sie erhalten alle erhobenen Daten in einem pdf-Protokoll sowie als jpg-Dateien und mp4-Video.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen